Montag, 26. März 2018

mein Winterlangzeitprojekt oder..... wenn die Nähideen mit einem durchgehen



ENDLICH GESCHAFFT!!!
Das Projekt "ich nähe Freundinnenhandtaschen" für meine Seelenschwester und mich hat sich dramatisch verselbständigt. Und war gefühlt bis jetzt nicht fertig. Zu viele Ideen sind mir im Kopf rumgeschwirrt, die alle in Stoff umgesetzt werden wollten. Und auch umgesetzt wurden. 

Jetzt ist dieses Mammutprojekt geschafft und ich war beim Fotoshooting doch erstaunt, wie viele Teile es geworden sind. 

Da Isolde (wie ich ja eigentlich auch) lieber hinter der Kamera steht als davor durfte meine Puppe als "Freundindouble" herhalten. Sehr zur Erheiterung so mancher Radfahrer :)



Wie gesagt, das hier ist der Anfang von allem. Quasi die Grundidee. Da wir zwei einen ähnlichen Geschmack haben, aber doch unterschiedliche Farben bevorzugen musste eine Tasche her, die alles vereint. Gleich und in Details doch verschieden. Und ordentlich geräumig damit wir zwei Bahnpendlerinnen (leider in verschiedene Richtungen) immer ein Überlebenspaket mit uns tragen können. Die Kurventasche habe ich auf 125 % vergrößert und die Taschen unterscheiden sich nur in der Innenfarbe der Henkel, der Deko und der RV-Farbe. Einen Endlos-RV habe ich als Paspelersatz genommen. Die Tasche nutzen wir beide bereits seit November und der hat sich bewährt. Manch eine Baumwollpaspel wäre schon durch. 


Die nächste Idee, die zeitgleich mit den Taschen entstanden ist war eine kuschelige Longjacke. Und ein Shirt. Dies war im November die Geburtstagsüberraschung. Beides Schnitte aus dem Hause schnittreif. Absolute Lieblingsteile von uns beiden. Dazu noch ein Tuch. Dazu später mehr.


Die Reste von dem tollen Stricksweat Ben haben dann genau für je ein Beanie gereicht. Da ich ja grundsätzlich Regenschirme vergesse und aber aufgrund der Hörgeräte nicht mehr so wasserdicht bin wie früher habe ich mein Beanie in der Tasche dabei. 


So. Und dann hatte ich einige Stoffe im Farbschema herausgekramt, geshoppt und sonstwie entdeckt und dann..... dazu muss ich glaub ich nichts schreiben....


Je einmal Resteverwertung. Und in der Größenordnung merkt man das in der Restekiste doch wesentlich mehr wie bei Kindershirts :)


Zufälligerweise habe ich online die tollen Zebrasweats reduziert entdeckt. Genau im Farbschema. Was es werden sollte war schnell klar - nur eben nicht so schnell genäht :)


FrauVictoria musste sein. Wir zwei tragen liiiiebend gerne schön kuschelig warme Westen. Gefüttert sind beide zusätzlich noch mit Volumenvlies. Aufs steppen musste ich verzichten da ich eigene Änderungen eingebaut habe. So haben die Taschen einen RV. Und damit die Hände gut gewärmt werden führt dieser durch das Volumenvlies durch. 


Leider sieht man den RV auf den Fotos gar nicht. (Unten folgt noch ein Gesamtbild, dort ist es sichtbar).

Drunter tragen wir beide FrauTomma und darunter aus dem tollen Knitknit einmal Usedom (mit Mittelnaht hinten kommt man genau mit einem Meter Stoff hin. Da ich den ursprünglich für meine Nichte gekauft hatte war das Stück eben nicht länger. 

Und der ursprüngliche Plan sah vor, dass wir die Weste mit der Longjacke FrauWilma tragen. Einzeln siehts super aus, aber in der Kombi zusammen mag ich es an mir nicht so. (Aus dem Grund entstanden diese beiden kurzen Jacken. Nur über ein Shirt würde die Weste doch nicht so häufig zum Einsatz kommen. 


So, und hier noch die wunderbar kuschelige Longjacke. Mit Dreieckstuch "frei schnauze" und Minibommelborte sowie einigen Dekoknöpfen. 


Die Mützen sind ausschließlich im Zug gestrickt worden. Diese Projekte haben perfekt in die Handtasche gepasst :). Isoldes Wolle hatte ich in einer Überraschungstüte auf der Stuttgarter Kreativmesse bekommen. 

So, und hier alles nochmal zusammen. Gar nicht so einfach alles aufs Foto zu bekommen. 


Vielen lieben Dank fürs mitlesen. Und fürs folgen überhaupt. Da die nächsten Projekte keine solchen Mammutprojekte sind wird's auch wesentlich schneller wieder hier Neuigkeiten geben. 

Liebe Grüße

Silke





Kommentare:

  1. Hast du wunderbar gemacht, mir fehlen die Worte - echt Spitze��

    AntwortenLöschen
  2. Wie toll! Das finde ich für Kids schon dufte, aber für Erwachsene ist das ja erst recht der Knaller. Das ist wahre Liebe!

    sei lieb gegrüßt
    Anja

    AntwortenLöschen
  3. Wow, da warst du echt fleißig. Und alle Teil sind unglaublich schön. Die Taschen sind echt der Hammer. Liebe Grüße, Renate

    AntwortenLöschen
  4. WOW! Da warst du wirklich erstmal beschäftigt!

    LG
    Corina

    AntwortenLöschen