Donnerstag, 1. Oktober 2015

black staaars goes business


Staaars einmal für mich!! Jeah!!!

Manchmal denkt man viel und lang nach und dann ist es doch ganz einfach: als ich die Stoffe das erste Mal gesehen hatte wusste ich sofort, dass damit der Startschuss für MEINE Herbstsaison gefallen ist.



Und da ich sie immer um mich haben will mussten die Stoffe Business vernäht werden ;)

Wie ja bekannt ist arbeite ich Vollzeit als Assistenz in der Geschäftsleitung einer Bank - da ist entsprechende Kleidung angesagt.

Und da ich fast täglich drei Stunden Zeit im Zug verbringe brauch ich große Handtaschen - in der Zeit kann man so einiges erledigen.... lesen, stricken, gedruckte ebooks vorschneiden.....


Und mit so ein bissel Staaars vernähen ist es dann ja nicht getan.... da muss noch ein neuer Rock, neues Shirt und neues Kleid dazu.....



Den Schnitt "Ameland" von schnittreif habe ich schon wirklich lang hier liegen - es hat wohl auf diesen einen Stoff gewartet. Dieses Kleid ist aktuell mein Lieblingskleid.


Auch bei den Taschen habe ich Schnitte ausprobiert, die im Rechner quasi schon angestaubt waren.

Ich bin total begeistert von beiden Taschen und führe sie quasi ständig aus....




... wie hier abends in Heidelberg.

Black Staaars  wurden nach dem Design von farbenmix in bewährter Swafing-Qualität in drei Qualitäten - Jersey, Sweat und beschichteter Jackenstoff - hergestellt und befindet sich aktuell schon auf den Weg zu den Stoffhändlern!



Leider sind diese Bilder alle ein wenig dunkel geworden. Aber meine Klettertour auf den Brunnen will ich euch nicht vorenthalten ;)


Kleid Ameland von Schnittreif
Rock Amy und Shirt Shelly von Jolijou via farbenmix