Dienstag, 26. Februar 2013

Basics

 
Manchmal müssen ein paar Basics sein. In dem Fall einmal Zoe und ebook-Rock. Und  wenn frau sich im Moment lauter Mammutprojekte vornimmt tut es gut, schnelle Teilchen der Näma zu entlocken.
 

Schnell war auch der Pimp entschieden - die Federn in schwarz hatte ich eigentlich nur für mich geordert...jetzt hat Fabienne doch ein paar abbekommen.
 
Sieht doch richtig Tennie-cool aus, oder? Farbenfroh, aber nicht zu bunt...und auch ohne gelb ein Lieblingsteil :). Der Rock ist als Basic gedacht und daher extra pimpfrei geblieben



 
Shirt: Zoe
Rock: ebook-Rock
beides farbenmix
Pimp: peppauf

Donnerstag, 21. Februar 2013

Grünzeug-Deko




 

 
Hübsch angerichtet sieht "Grünzeug" gleich viel einladender aus, oder?
Hiermit ein ganz speziellen Gruß an alle Fasten- /Abnehmwilligen....und an eine ganz speziell!!
Hier gabs heute zum Nachtisch lecker Möhrchen - in natura wohlgemerkt.
 
Als Futter für die Stickies bekommt ihr Lotta-Verdura ab morgen im huupsschen Feinkostladen.
 
 

 Ich freu mich jedenfalls über die neue Küchendeko - bringt gleich ein wenig Frühlingsfarben mit!!
 
In diesem Sinn: enjoy!!
 


Montag, 18. Februar 2013

TOMBOY

 
Sicher habt ihr die Vorschau schon alle gesehen.. TOMBOY ist ein tolles Pattenshirt incl. Jungs- und Mädelsvariante. Für die Jungs lässige Weite, größere, baseballtrikotähnliche Patten und für die Mädels taillierter Schnitt mit dezenteren Patten.
 

Eigentlich sollte die grüne Variante mein Shirt werden....da die Schnittteile Junge 164 und "Mädel" 176 fast nicht zu unterscheiden waren bzw. ich beim zuschneiden nicht auf die (selbst notierten) Größenangaben geachtet habe bekam Florian eben das grüne Shirt. Seinen Wunsch nach blau und 1899 Hoffenheim konnte ich ja noch gut unterbringen *g*


 
Natürlich gibts die Mädelsvariante nun auch in Fabiennes` Kleiderschrank: einmal in sommerlichen Streifen (passend zur gelben Jeans) mit aufgepeppter Sonne und...
 
.....ganz ungelb in grau/lila/rot, viel Stempelsushi und Winkekatze.
 

Shirt: Tomboy von farbenmix, ab Donnerstag im Shop erhältlich
Zahlen bei Florians Shirt mittels Zahlenfreebook und Textilstempel verschönert
Velours: peppauf



Donnerstag, 14. Februar 2013

BärenKANGAs für zwei



 
Weiter gehts, mal wieder im Partnerlook
 
Dieses Mal zwei Kangas, jeweils die kurze Version gepimt mit den FaltBären-Stickies.
Aktuell bin ich noch etwas unschlüssig, ob da nicht noch etwas fehlt (die Bären sehen so ohne Zusammenhang "hingeflatscht" aus), aber da die zündende Idee noch nicht kam bleibts erstmal so


 
Den Saum hab ich jeweils mit dem Ärmelsweat nochmal abgesetzt. So sieht es meiner Meiung nach gleichmäßig-harmonischer (Muster oben, unten, rechts und links) aus.
 
 
Und wie man sieht: Fabienne hatte ihren Spaß - und ich jetzt wundervolle Quatschfotos.

 
Pulli: Kanga von jolijou/farbenmix
Stickie: Faltfreunde von kunterbunt-design

Mittwoch, 6. Februar 2013

absolut bürotauglich

 
Auf der Suche nach bürotauglichen Kleidern bin ich in der Septemberausgabe der Burda über dieses 60er-angehauchtes Exemplar gestolpert.
Was will ich sagen.... dank einigen Runden an- und ausziehen mit ein wenig Stecknadelakrobatik (vor allem im Rücken) haben sich Schnitt und Trägerin so richtig angefreundet. Das Kleid hat nun zwei Abnäher mehr und einen RV weniger wie vorgesehen - wenns dafür perfekt sitzt....
Hier in dem Fall habe ich das Kleid aus einem wunderbaren (und teuren) Wollmischjersey genäht, super angenehm zu tragen und quasi knitterfrei.
 
 
 
Auch hier gilt: einmal abgezeichnet muss der Schnitt mindestens noch einmal (in dem Winter) genäht werden - weil einfach klasse!!
 
Schnitt aus Burda 9/2012