Montag, 18. November 2013

Amy mal anders



 
Wie ihr wisst fahre ich ja viel Zug. Die Zeit kann frau nutzen unter anderem um anderer Leute Kleidung zu begutachten und kreative Ideen zu sammeln.
 
So einen Rock hatte ich neulich entdeckt... kurz nachgedacht...an AMY gedacht und ein bissel ausprobiert.
 
Dazu ein leuchtend blaues Joana-Basicshirt.
 
 
Wer es nachbauen will: einfach Amy im Stoffbruch (ohne Kellerfalte) plus 8 cm zuschneiden. Ergibt 16 cm Mehrweite. Diese dann auf vier Falten verteilen. Perfekt.
Und wie ihr sehen könnt.... der Rock sieht auch Business klasse aus.


Rock: frei nach Amy
Shirt: Joana
alles farbenmix

Kommentare:

  1. Das ist so toll!!!
    (Wieso kann ich mich einfach nicht zu Röcken hinreißen lassen, also nicht kaufen oder nähen - TRAGEN?!?!?)

    Schönen Start in die neue Woche
    Zottellotte Sonja

    AntwortenLöschen
  2. I LIKE!!! sieht das klasse aus!
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  3. Der Rock sieht superklasse aus, werde ich bestimmt nachmachen.

    LG Astrid

    AntwortenLöschen