Montag, 14. November 2011

pimp my käsekuchen



Gestern hab ich mal einige Velours zweckentfremdet und damit einen simplen Käsekuchen zum Highlight der Kuchentafel anlässlich der Taufe meines Neffen erhoben. Passend dazu eine Mini-Wimpelkette aus kleinsten Stoff- und Filzresten, Sternenvelours, Schaschlikspießen, Webbänder und Stylefix  (damit sind die Wimpel vorder- und rückseitig an das Band geklebt - gibt gleichzeitig noch mehr Stand)

Passend dazu ein Zwergenverpackungsshirt incl. meinem inzwischen endlich klappen-wollenden amerikanischen Ausschnitt....


.... auch am Kind (wenn auch noch etwas reichlich) zusammen mit Cousin & Cousine.



Mehr Geschenkebilder dann morgen... ihr könnt euch sicher denken, dass das Tantchen Silke sich noch mehr hat einfallen lassen ☺

Velours: mymaki/ peppauf
Shirt: Zwergenverpackung/ farbenmix

Kommentare:

  1. eine super Idee!!! sieht toll aus,
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  2. So eine Patentante hätten meine Kinder auch gerne....was fürn Kuchen....und das Shirt ist super süß....ein tolles Gespann die 3 .....zucker !
    Sei ganz lieb gegrüßt Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Oh so eine klasse Idee! Sieht super aus

    LG Martina

    AntwortenLöschen
  4. was für eine tolle Idee! und so ein süßes Shirt!

    sei lieb gegrüßt
    anja

    AntwortenLöschen
  5. Na, Tim kann sich ob solch einer Tante ja glücklich schätzen. Da gibt es die nächsten Jahre bestimmt noch mehr so schöne "Teilchen". Und der Kuchen ist ja Megahammer!!!!!!
    GGLG Sabine

    AntwortenLöschen