Montag, 28. Februar 2011

ein "beinah-für-die-Tonne"-Experiment





Dieses UFO hat mich einiges an Nerven gekostet..... nicht wegen dem Schnittexperiment, denn die "Kreuzung" von Zoe und Leni klappte super.. aber dann:




nachdem das Shirt hier einige Wochen halbfertig rumgelegen hat gab mir Melanies wunderschöne London-Kombi den letzten Stupser, dieses Shirt endlich fertig zu stellen. War schon so gut wie fertig, bis ich ganz zum Schluß den Schriftzug aufgebügelt hatte und DANACH mit Schrecken feststellen musste, dass ich das Vorderteil linksrum eingenäht hatte... auftrennen macht ja so viel Spaß... Velour also ausgeschnitten und zum Glück hab ich hier noch ein Reststück Campan für ein neues Vorderteil gefunden.. aber zu kurz, daher unten jetzt der zweite Saum in rot. Aber ganz ehrlich: so gefällt es mir viel viel besser als ursprünglich geplant!!!

Auch Fabienne ist happy und da mir die Zoni so gut gefällt gibts schon ganz bald die nächste!!!

Schnitt: Kombination aus Zoe und Leni
Tüddel: London by nic, Stickie von huups, Velours von peppauf 

Kommentare:

  1. Die Nerven haben sich echt gelohnt! Ich mag Deine "Zoni"! Besonders der Campan gefällt mir gut....sieht schön jugendlich aus. Ich muss da jetzt immer genau drauf achten, dass die Stoffe nicht zu Kindhaft sind...*stöhn* wo ich so gerne auch mal bunt nähe....
    Aber diese Farbkombie ist Klasse mit Rot! Ganz chick!

    GLG Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. *lach* mit der linken seite habe ich auch schon so meine erfahrungen gemacht *g*

    toll ist das shirt geworden und ich finde auch das der rote abschluss perfekt passt :)

    das würde meiner madame auch gut gefallen!

    lg
    nadin

    AntwortenLöschen
  3. die Zoni ist super! Hab auch gerade gedacht, so richtig richtig für große Mädchen die Farbkombi. Und vor allem, ich hab jetzt richtig Lust die London-Stickdatei mal wieder auszumotten ;-).
    LG Conny

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Silke,

    ich finde das auch eine sehr schöne Farbkombi! Das Shirt ist letztendlich rundum gelungen!

    ganz liebe Grüße Melanie

    PS: Es beruhigt mich immer wieder, das auch andere hin und wieder ein kleines Mißgeschick beim Nähen haben! :-)

    AntwortenLöschen
  5. ein super schönes shirt ist es geworden
    viele grüße gabi

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Silke,

    und ich hab schon gedacht ich sei die einzige der solche Fehler unterlaufen...aber das "Unfall"-Shirt ist wunderschoen.

    LG Teresa

    AntwortenLöschen
  7. Ist doch super gerettet und fällt überhaupt nicht auf, das der rote Sam nich gewollt war.
    Tolles Shirt :)
    LG Maya

    AntwortenLöschen
  8. Sieht toll aus das Shirt, richtig cool.
    Und ja das mit der linken Seite kenne ich und meine Kleine hat ein Shirt da hab ich das nicht geändert, weil direkt mit einer aufwänigen Sticki bestickt und erst ganz zum Schluß gemerkt, muß so ;-).

    Aber bei eurem hat sich die Arbeit wirklich gelohnt!

    Liebe Grüße

    Beate

    AntwortenLöschen
  9. Mißgeschicke gehören einfach zum Nähen dazu. Auf jeden Fall hast du das Shirt mehr als SUPER gerettet.
    LG Ela

    AntwortenLöschen
  10. Coole Zoni ;-)

    Da hast ja grade noch mal so die Kurve bekommen *grins*

    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  11. gut das du es retten konntest und ich glaube manchmal genau diese Missgeschicke machen dann manchmal ein so unglaublich schönes Ergebniss.

    glG Heike

    AntwortenLöschen