Montag, 19. Dezember 2011

merry christmas


Ihr Lieben,

ich wünsche euch allen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest mit strahlende Kinderaugen und allem, was sonst noch dazu gehört!!!

Danke, dass ihr immer so zahlreich hier vorbeischaut und so viele liebe Worte da lasst!!

Meine Wünsche sind ein bissel früh dran, aber da ich die nächsten zwei Tage arbeiten muss, noch die ein oder andere Überraschung fertig zu stellen habe und am Freitag bereits die liebe Verwandtschaft anrückt wird die Woche zum bloggen wenig Zeit bleiben.

Die "Engel im Walde" sind der diesjährige Weihnachtsgruß der Kindergruppe unserer Kiche für alle Ü65. Gestanzt und gebügelt und gestopft haben die Kids, das Nähen und Stylen war dann mein Job.
Angekommen ist die Überraschung jedenfalls sehr gut!!

Donnerstag, 15. Dezember 2011

Lulu Laura


Ihr kennt das sicher auch: jeder Fotostelle hat für die Kids besondere "Reize" - im Sommer der Bachlauf, Spielplatz, Strohballen etc., irgend ein Blödsinn geht doch immer. Und wenn ich meine dass Fabienne auf die Rückenlehne der Couch für weißen Hintergrund soll ist ja klar dass das absolut DIE Einladung zu (sonst verbotenen) Spungexperimenten ist.



Frisch aus Pimpinellahausen ist die coole Lulu Schuuuu auf den Laura-Pulli geflogen. Da Fabienne auf die Original-Farbgebung bestanden hat und mir das aber zu "aufgesetzt" erschien musste eben noch ein passender Fransenschal her. Die Anhänger-Lulu in Lieblingsfarbe eingearbeitet ist natürlich besonders klasse :-) Dazu bekam die Eule noch mit kleinen Zierknöpfen am Bauch und am Ohr kleine lila Akzente. Jetzt gefällt`s auch mir!!



Die nächste Eule hat sie schon bestellt.... nun muss ich aber erstmal schauen dass das Weihnachtsoutfit noch vor dem Fest fertig wird.

Lulu Schuuu kommt morgen sowohl huupsig wie geBAeNDigt angeflogen



 Pulli: Laura von farbenmix

Donnerstag, 8. Dezember 2011

schlafipue und arbeitspue



Naja, eigentlich ist der Schlafipue mehr ein Hausipue, denn nur für die Nacht wäre der viel zu schade!!!
Jedenfalls ergänzt er prima Fabiennes' heiß geliebtes "Kopfkissen".

Das Oberteil ist geXATERt, für die Hose habe ich Oona um einiges verlängert.



Die tollen Pingupues von Maiga begleiten mich auch ab sofort im Zug zur Arbeit - schließlich braucht frau doch (mindestens) eine Wintertasche, oder?



Damit auch wirklich alles reinpasst habe ich mir AllesDrin (klein) ein wenig vergrößert. "Sicherheitshalber" habe ich am Gurt noch einen D-Ring für neue Taschendeko angebracht :-)


Die Pingupues werden im Laufe des Nachmittags bei huups eintreffen

Shirt: Xater
Hose: Oona
Tasche: AllesDrin freebook
alles farbenmix

Montag, 5. Dezember 2011

tsssss.....



da will man "nur" ein Täschchen für den MP3 sticken/nähen und zum Schluß gibts eine auffallend-schlichte Kombi neu im Schrank.....


Hierfür wurde ein zuvor verschmähter Cordrock gepimt, aus meiner alten Lieblingsjeans gabs eine schlichte Soni-Weste und der Rest kommt aus dem Schrank. Leider sieht auf den Bildern das rot sehr bissig aus - in natura isses viel viel schöner!!

Ich finde die Mini-Tasche superpraktisch - den Blumenstickie von Nette habe ich mit Gummiband (so reißt so schnell nichts aus) und Krabiner versehen und damit bleibt der Kleinkram dort, wo er hinsoll :-) Eine Anleitung für die Tasche ist bei der Stickie-Serie dabei!!


Und auch mir "blüht" Ordnung in meiner Tasche - Frau Hoppenstedt nimmt sich dem ganzen Kleinkram an :-)


Jeansweste: Soni
Kleinkram-Täschchen: Lieselotte Hoppenstedt
beides farbenmix

Freitag, 2. Dezember 2011

für den Weihnachtsmarkt




 Ich hatte die Freude, eine liebe Freundin an ihrem ersten eigenen Stand bei einem karitativen Weihnachtsmarkt nähtechnisch zu unterstützen. Mein Auftrag: Eyekatcher für den Stand - so, dass die Besucher unter allen anderen schnell und problemfrei wieder erkennen.

Da die Restekiste eh überquoll und freche Vögel eher selten auf einem Weihnachtsmarkt anzutreffen sind hatte ich beschlossen, 24 (der Adventskalender lässt grüßen) Frechmatze zu nähen. Ein bissel Weihnachtsfeeling bringt der Haufen dank den Sternenzahlen mit. Vor allem das Finish war ein Haufen Arbeit!!

Daneben gabs noch 24 Loops in zwei verschiedenen Größen...



... und vier FlottaLottas.

Da alles per Post verschickt werden musste wurde der Einfachheit halber den FlottaLottas erst am "Zielstall" Leben eingehaucht. Natürlich ist der Stecken für das Pferd länger....


ebook für den Frechmatz, die Loops (freebook) und das Steckenpferd FlottaLotta gibts bei farbenmix.

Mittwoch, 30. November 2011

Ursult-Tuning


Irgendwie hat sich das Projekt: "Mana, ich brauch ne Tasche wo mein Nintendingens mit Ladekabel, ein Buch und noch mehr reinpasst" verselbständigt.

Gewünscht und geplant war eine SCHLICHTE Ursult auf Kindergröße verkleinert.

Herausgekommen ist was völlig anderes ☺

Zum einen habe ich den einen Taschendeckel angenäht - die Seitenwahl entfällt also.
Für Kleinkram wie z.B. MP3, Taschentücher gibt es auf der Rückseite eine mit Klett zu schließende Tasche.



Damit beim toben, klettern, rennen und Tasche-mal-schnell-abstellen wirklich alles drinnen bleibt habe ich einen RV eingebaut. Ein bissel Knobelarbeit, funktioniert aber gut- wird bei der nächsten noch optimiert werden!!

Im Inneren der Tasche habe ich eine Handytasche angebracht.

Und weils so gut gefällt gibts klaro auch einiges Gebaumel an der Tasche - PomPons und ein auf farblich passendes Leder applizierter Stickie-LovePost- Stempel.


Wie ihr sehen könnt ist die Stickdateienpremiere von Lila-Lotta bei huups dafür allerbestens geeignet!!

Ich ärgere mich nur gerade ein wenig, dass ich die Tasche schon Fabienne versprochen habe. Werde mich daher demnächst selbst entschädigen
(und wenn ich einen längeren Gurt dranmache kann ich sie mir auch mal "ausleihen")
Fabienne hat die Tasche freudestrahlend in Empfang genommen und sofort in Betrieb genommen!!


Die Stickdatei Love Post gibts ab morgen schon bei huups

Montag, 28. November 2011

nix genähtes...


... dafür mit viel Liebe geklebt, verschnürt und verziert!!

Vor wenigen Tagen durfte mein Opa seinen 90. Geburtstag feiern. In dem Alter hat man(n) alles, was gebraucht wird und wenn nicht, handelt es sich meist um "alters- oder verschleißbedingte Austauschlieferungen" (nicht  Opa betreffend, sondern eher den Hausstand)

Um der humorlosen Schenkerei ein wenig entgegenzuwirken haben wir (Fabienne und ich) eine sehr persönliche Klorollentorte gebastelt. Die Torte besteht aus 90 Klorollen, ist fünfstöckig und hat einen Umfang von 2,60 Meter!! Alle Rollen eines Stockwerks sind miteinander verknotet (das war am meisten Arbeit) sowie die Stockwerke auch noch miteinander. "Gepimt" ist die Torte mit vielerlei Naschwerk in Miniverpackungen, 9 echten und 9 unechten Kerzen. In diesen ist jeweils eine Miniflasche guter Tropfen versteckelt und kopfüber in die Hohlräume gestellt.



Daneben hat jeder der sieben Enkel und zehn Urenkel sich bildlich und mit lieben Worten und Gutscheinen in den Hohlräumen der Torte verewigt. Mit Sicherheit hat er noch länger was davon und immer wieder Neues zu entdecken :-) Auf der Vorderseite sind die Urenkel zu sehen, auf der Rückseite jeweils die kompetten Familien.

Ach ja, das Schlimmste war dann doch das Ding zu Opa in den dritten Stock durchs enge Treppenhaus hochzutragen!! Die Torte hat ordentlich Gewicht!!

himmlich schön!!



Man nehme viel ROT und GOLD, dazu etwas TANNENGRÜN und dezentes WEIß/CREME, gewürzt mit O HEAVENS und man hat wunderschöne, klassische (zumindest farblich) Weihnachtsdeko.


Da die Engel letzte Woche an vielen Orten gelandet sind kann man sich die Engel sticken, bügeln und auch stempeln. Gerne kommen sie auch am laufenden Band an!!



Ich liebe Kerzen- besonders in der Adventszeit. Eine besonderes Kleid haben die Glaskerzenhalter dank Webbänder, Filz, Stylefix und einigen Knöpfen (sowie Fabienne und mir) erhalten.

Sicherheitshalber haben wir die Deko vor allem unten angebracht. Nicht dass durch die Kerzenwärme noch die Deko anfängt zu brennnen.....



Auch der Übertopf des Weihnachtssterns wurde nicht verschont :-). Die Engel sind auf normales Papier gestempelt, welches dann als Bordüre an dem Übertopf festgeklebt wurde. Es lässt sich nach Weihnachten daher auch leicht und spurlos wieder entfernen!!



Losgeflogen sind die wunderschönen Engel übrigens alle mal bei Andrea/jolijou.


Donnerstag, 24. November 2011

es xatert weiter....


Dieser Xater ist ein echter "Bestechungs-Xater": mein YUKI/ZORIAN-Model hatte sich erst nicht wirklich in die Nähe von Fabienne und vor meine Kamera getraut und sicherheitshalber sein Versteck hinter der Couch aufgesucht.  Eigentlich sollte mit dem Shirt ein anderer Junge beschenkt werden - ich hatte das Shirt aber mal "vorsichtshalber" eingepackt. Als er dann aber aus der Ferne die vielen Autos gesehen hatte kam er auf einmal ganz schnell und strahlte über das ganze Gesicht. Ausgezogen hat er das Shirt dann nicht mehr :-) und ich hab daheim geschwind einen neuen, identischen  Xater genäht - geht ja rucki zucki!!



Fabiennes Shirt hat uns schon in den Sommerurlaub begleitet - hier die schmale Variante mit Bündchen an den Ärmeln.



Nun aber das Wichtigste: Florian hat seine OP gut überstanden und da er quasi der Sonderfall eines Sonderfalls ist konnte gestern schon Entwarnung gegeben werden. Bei ihm hatte sich quasi ein höhlenartiges, ständig wachsendes Luftloch im Kieferknochen gebildet. Ich hab mich noch nie so über ein Luftloch gefreut!!!!

Ich bin jetzt erstmal Krankenschwester und hab gestern noch den Auftrag bekommen, endlich einen Wechsel-Xater für ihn zu nähen. Gerne doch :-)


Shirt Xater ab heute bei farbenmix

Mittwoch, 23. November 2011

was sich neckt.....


... liebt sein neues LA-Shirt!!

Beide sind recht schlicht, in Lieblingsfarben und "geschwisterlich ähnlich" gehalten- als cooles Basic heiß begeht und quasi im Dauereinsatz!!


Der tolle und vielseitig wandelbare Schnitt stammt von Andrea/jolijou und ist ab Donnerstag bei farbenmix zu haben.



 
Das Schnittmuster beinhaltet zwei Weiten und kann mit oder ohne Kapuze, als Langarm- oder Kurzarmshirt, mit Armpatches oder ohne, mit Bündchen oder eben nicht und und und genäht werden. Sprich also immer wieder anders!! Ich hab die zwei jeweils in der schmalen Variante mit den so geliebten extra langen Ärmeln genäht.



"Mama, das ist das Beste, was du mir je genäht hast!! Gut, die Stadionjacke sowieso - bitte noch mehr" - so ein Spruch geht doch runter wie Öl und kenn ich von meinem Sohn gar nicht. Kann er gerne haben...... :-)


 

Aber erstmal muss er heute eine Kiefer-OP über sich ergehen lassen. Der Arme hat ein zystenähnliches "Gewächs" zwischen den Zahnwurzeln, welches unbedingt schnell (da recht groß) entfernt werden muss. Ich werde mich daher die kommenden Tage hauptsächlich als Krankenschwester im Einsatz sein. Drückt ihm die Daumen, dass es einigermaßen schmerzfrei über die Bühne geht!!


Shirt: Xater
Velours: peppauf

Montag, 21. November 2011

Lucille for me!!


Für alle, die ein superschnelles und total easy zu nähendes Kleid/ Shirt mit einem gewissen Etwas suchen hab hätte ich ne Idee: LUCILLE!!

Andrea hat für uns "Große" mal wieder ein echtes Lieblingsshirt gezaubert, welches wirklich turboschnell zu nähen ist, für (Jersey-näh)Anfänger super geeignet, da ohne Bündchen und dank dem tollen Kragen mit WOW-Effekt.


Den Kragen kann frau je nach Wunsch mit Webbändern aufhübschen.

Die Ärmel hab ich ein klein wenig variiert - recht gerade gehalten und am Saum mit geändertem Fadenlauf, Paspel und Knöpfe verschönert. Ganz ehrlich: die Knöpfe annähen war an dem Shirt das zeitlich am Aufwendigsten!!


ebook LUCILLE das Kleid/Shirt gibts ab Donnerstag bei farbenmix

Mittwoch, 16. November 2011

weg mit dem novembergrau....


..... und ran an die Filz-Restekiste!! Die wunderschönen Filzbuttons zaubern garantiert gute Laune und verbreiten Fröhlichkeit dank so viel BUNT!!!


filzARTIG von Chris ist superschnell gestickt - einfach den Filz immer weiter aufeinandertürmen und weitersticken!! Erst ganz am Ende werden die Blumen bzw. die Eule "ausgeschnitten" und mit Knopf verziert. Geht supereinfach, gelingt immer und ist auch ein klasse schnelles Mitbringsel.

Unser Couchtisch freut sich jetzt neben den weißen Eulen auf bunte Blümchen!!



Zu haben sind die vielseitigen Blumen (auch als Brosche machen die eine super Figur) ab morgen bei huups

Montag, 14. November 2011

let it snow




Hier also das Taufgeschenk für meinen (unseren) Neffen: ein Schneeoverall aus dem wunderschönen staaars, mollig warm, wind- und wasserdicht gefüttert und mit Pingus verziert, dazu passend eine Mütze cool gepimt. So ist Tim optimal für die Schlittenfahrten während unseres gemeinsamen Urlaubs im Winter (und auch so für die kalte Jahreszeit) gerüstet!!


Da auch nichts über ein passendes "Darunter" geht gibts noch gepimte Bequemmode vom Klamottenschweden..


... und ein Pulli aus der Zwergenverpackung on top. Die Handschuhe sind an dem Overall zum umklappen schon angenäht, was ich sehr praktisch finde!!

Jetzt kann der Schnee kommen (und der Schneeurlaub am besten gleich mit ☺)


Overall: Ottobre
Kapuzenpulli: Zwergenverpackung
Rest: gepimt mit Stickies sowie Schablone und Stempel von peppauf