Sonntag, 18. Juli 2010

wir haben schon lang nicht mehr....

... gefroren und im Freien geduscht :-)

Gestern hatte 1899 Hoffenheim bei uns um die Ecke ein Trainings-Benefiz-Spiel und "auf dem Land" MUSS man sowas als absolutes Highlight mitnehmen.

Direkt schon nachdem wir uns die Karten gekauft hatten ist Florian (!) aufgefallen, dass seine Schwester nichts wirklich fantaugliches im Schrank hat!! Schlaues Kind:

MAMA, DANN NÄH DOCH EINFACH WAS!!


Von hochsommerlichen Temperaturen ausgehend wurde ein echtes Fankleid nach eigenem Schnitt und Vorstellungen gezaubert!!

Doch statt 30 Grad und mehr gab es Regen und ca. 17 Grad. Wir fanden es dennoch klasse, saßen einen Meter neben der Seitenlinie und haben alles bestens gesehen und "abgeschossen" wurden wir auch.





Im Anschluß gab es Gelegenheit für Fotos mit den Bundesligaspielern (hier Luis Gustavo) und natürlich ging auch die Autogrammjagd los (dafür wurden dann auch die kuscheligen Jacken ausgezogen).

Fabienne hat sich für das Kleid die Rückennummer 9 ausgesucht. Schließlich hat frau das Bergfest zum nächsten Geburtstag schon hinter sich :-). Nur der ganze Namen ging aus Platzgründen leider nicht!!
Aber: Nr. 9 heißt Demba BA, und aus BA wurde einfach ein FA
(und dafür musste der ganze Name noch vorne drauf)




Angefangen mit der Verziererei hatte Fabienne mit einigen Ketchup- und Grasflecken, bis zum Ende kamen ein Haufen Autogramme noch dazu!!

Na, und da in dem Kleid definitiv nichts gelbes dabei war hat Fabienne sich gleich noch so eins IN GELB BITTE bestellt!! Den Wunsch erfülle ich doch gerne!!

Kommentare:

  1. Wirklich ein cooles Fankleid :)
    Und der Fußballspieler ist auch nicht schlecht ;)
    LG Maya

    AntwortenLöschen
  2. Cool! Vielleicht nähst du ja irgendwann die Fankleider für die weiblichen Fans..... GRINS! Sieht aber echt genial aus!

    Hier wars gestern auch "kalt". Grillen mit Walkjacke im Hochsommer....

    GGLG,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. WOW, wie cool ist das denn geworden!!!

    Sieht echt toll aus!!!

    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen